Löwenzahn

Sonnen-Shake

Zutaten für 1 Person:

1 Handvoll Löwenzahnblütenblätter (ohne grüne Teile),
einige Veilchenblüten,
1 Orange,
1 Apfel,
1/8 l Buttermilch,
1 TL Blütenpollen,
(Honig)

Zubereitung:

  1. Die Orange wird ausgepresst, der ungeschälte Apfel geviertelt und das Kerngehäuse entfernt.
  2. Mit den übrigen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Wer möchte kann mit Honig süßen.

 

 

Steirischer Röhrlsalat mit Kartofferln und Ei

Zutaten:

2 Handvoll junge Löwenzahnblätter,
2 Kartoffeln,
2 Eier,
Kürbiskernöl,
Apfelessig,
Salz

Zubereitung:

Kartoffeln kochen und schälen, die Eier hart kochen und in feine Scheiben zerteilen. Löwenzahnblätter gut waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Kernöl, Apfelessig und wenig Salz marinieren. Die noch heißen Kartoffeln werden unter den Salat gemischt, zum Abschluß mit den Eischeiben verzieren.

 

 

Röhlsalat auf Polentaschnitten:

Warme oder kalte Vorspeise

Zutaten:

2 Handvoll Löwenzahnblätter,
Kürbiskernöl,
Apfelessig,
Polenta,
Wasser,
ein Löfferl Butter,
passierte Tomaten,
Schafskäse,
Salz

Löwenzahnblätter gut waschen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Kernöl, Apfelessig und wenig Salz marinieren. Polenta in gesalzenes Wasser einrühren, ein Löfferl Butter und Salz untermischen, ständig rühren bis die Masse eindickt. Polenta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, mit Tomatenmark bestreichen und Schafskäse in kleinen Stückchen darauf verteilen. Bei 180°C im Rohr überbacken. In Quadrate (ca. 5cm x 5cm) schneiden, mit dem vorbereiteten Salat garnieren und mit einer geviertelten Cocktailtomate verzieren.

 

Wissenswertes über den Löwenzahn



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.